Willkommen bei Spielwaren Carl Schmutzler!

Das traditionsreiche Spielwarengeschäft „Carl Schmutzler“ wurde am 24. März 1881 von meinem Urgroßvater Carl Schmutzler in Neuruppin in der damaligen Friedrich-Wilhelm-Straße gegründet.

Angefangen hat er mit Tapeten, Linoleum und Schreibwaren. Später kam ein eigener Ansichtskartenverlag dazu. Er fuhr selbst mit einem Fotografen durch das Ruppiner Land, um die schönsten Motive zu finden.

Nach seinem Tod 1923 führten meine Großmutter Margarete Schotte, geb.Schmutzler, und ihr Mann das Geschäft weiter.

1924 wurden sie Mitglied der VEDES (Vereinigung der Spielwarenfachgeschäfte) in Nürnberg. Von diesem Zeitpunkt an war die Ausrichtung auf das Sortiment Spielwaren eindeutig festgelegt.

Zu DDR-Zeiten war es schwierig, privat ein Geschäft zu betreiben. Deshalb schloss meine Mutter, Irmgard Kasperzik, geb. Schotte, 1961 einen Kommissionshandelsvertrag mit der Volkseigenen Handelsorganisation der DDR (HO) ab und rettete damit das Geschäft vor der Schließung.

Seit 1985 führe ich, Christine Peckermann, geb. Kasperzik, das Unternehmen in 4. Generation weiter. Viel hat sich in den letzten Jahren verändert.

1990 ist die Verbindung zur VEDES in Nürnberg wieder aufgelebt. Die Verkaufsfläche konnte ich durch mehrere Umbauten von 35 auf 220 Quadratmeter erweitern. Auch das Spielwarensortiment ist ständig in Veränderung. Computer und neue Medien haben ihren Teil dazu beigetragen. Diese Webseite ist ein Beweis dafür, dass meine Familie und ich neue Herausforderungen stets angenommen haben.

2016 konnten wir bereits unser 135-jähriges Geschäftsjubiläum feiern.

 

Auch in Zukunft möchte ich gern Ihr Ansprechpartner sein, wenn es darum geht, das richtige Spielzeug für Ihr Kind oder das richtige Geschenk für einen lieben Menschen zu finden.

 

Kompetente, freundliche Beratung durch geschultes Fachpersonal ist bei „Schmutzler“ selbstverständlich.